Biographie

 Benjamin Baumgartner wurde 1999 in

Niederösterreich geboren und begann seine

Laufbahn als Schauspieler schon im Alter von 6

Jahren in der Multimedia/Filmproduktion „House of

Dreams“. In jenem Film, welcher die Ideen und die

Hoffnungen des Malers Friedensreich

Hundertwasser wiedergibt, stellt er ein krankes Kind

dar, das in einer Zeit aufwächst in der atomare

Krisen und Krankheiten ganz alltäglich sind. Dieser

Film, bei dem auch Stars wie Ottfried Fischer,

Gerald Pichowetz, Ernst Fuchs und Chris Lohner,

wurde im Hundertwasser Valley in Wien in einem

eigens dafür konstruierten Multimedia-Saal dem

Publikum dargeboten.

Gleich im darauf folgenden Jahr (2006) wirkte er bei einer Theater Produktion, „ Health

Art “, mit.

Um eine breitere Palette an Kenntnissen in Filmen und am Theater bieten zu können

nimmt er seit 2008 regelmäßig Reitunterricht. Des Weiteren begann er in diesem Jahr

auch eine Ausbildung im Taekwondo.

Zu seinen Hobbys gehören auch E-Bass spielen und Michael Jackson tanzen.

In den darauf folgenden Jahren wirkte er in mehreren privaten und schulischen

Produktionen mit.

Im Jahr 2014 bekam er ein dauerhaftes Engagement als Mitglied des „International Art-

Teams“ im Romantik Theater. Dort kann und konnte man ihn in mehreren

Operettenproduktionen sehen.

2014: 16 Vorstellungen als Leutnant Karl Kowitzki in der Operette „Flatterhafte

Herzen“ im Romantik Theater.

Seit diesem Jahr ist er auch mit dem Romantik Theater jedes Jahr auf der „VitalPlus-

Messe“ auf der ORF Bühne in Wien zugegen. Das Romantik Theater bildete hier neben

Peter Rapp, Claudia Dallinger und Jazz Gitti eine Hauptattraktion.

2015: Neben seiner Rolle als Leutnant haucht er noch in der neuen Erfolgsproduktion

„Calafati“ der Rolle des Franzl in 28 Vorstellungen Leben ein.

Im Dezember 2015 war er auch als Scherge in dem Stück „Stille Nacht“ in 5

Vorstellungen zu sehen. Das Stück handelt von der Entstehung des berühmtesten

Weihnachtsliedes, „Stille Nacht Heilige Nacht“.

2016: Spielt er im Romantik Theater in mehr als 45 Vorstellungen in der Operette „ Die

Rosenkönigin“ den Gerichtsdiener Ignaz Hammer, welcher mit Wehmut an frühere

Zeiten als Kellner zurückdenkt

Im Juli 2016 wirkte er auch bei der Filmproduktion „My Jurassic Place“ mit.

Regie: Danny Bellens

2017: Rolle als "Harry" in der von Breitwandfilm produzierten Serie "Zett"

25 Vorstellungen der Operette "Die Rosenkönigin"

Dezember: 8 Vorstellungen der Operette "Stille Nacht"

2018: Camera-Acting Kurs im Acting Center Tavakoli.

Oktober: Beginn eines Englisch Studiums

Dezember: Erneute Vorstellungen von „Stille Nacht“ anlässlich des 200. Jubiläums des

Weihnachtslieder im Romantik Theater und in Wien.

 

 

 Biography in English

 

Benjamin Baumgartner was born in 1999 in Lower Austria and began his career as an actor at the age of 6 in the multimedia / film production "House of Dreams". In that Movie, which tells the ideas and the aspirations of the painter Friedensreich Hundertwasser, he portrays a sick child who grows up in a time where atomic crises and diseases are daily routine.

In the following year (2006) he took part in the theatre production, "The art of living with your body".

To expand his range of abilities for theater and movie productions he regularly takes riding lessons since 2008. He also took lessons in Tae-kwon-do where he has been very successful for a long time.

In the following years, he occurred in various private and school productions.

In 2014, he got a long-term commitment as a member of the "International Art Team" at the Romantik Theater.

2014: he played a lieutenant of the Austrian KuK Army in the operetta "Flatterhafte Herzen", named Karl Kowitzky.

Since this year, he permanently represent his role as Kowitzky at the presentation of the Romantik Theater at the annually recurring “VitalPlus” exhibition on the ORF stage in Vienna.

2015: In addition to his role as lieutenant he played in the new hit production "Calafati" the role of the Franzl. This operetta is about the life of the Vienna-Prater founder Basilio Calafati.

In December 2015 you could see him in the Christmas play "Silent Night", he embodies a mercenary of the salt baron who lived in 1818. That mercenary has the task of collecting money and people for the mines. The play deals with the composition of the well-known Christmas carol “Silent Night”.

2016: Here you can see him in over 35 performances as the court bailiff Ignaz Hammer in the operetta “The Rosequeen” (German: “Die Rosenkönigin)

July: Movie production: “My Jurassic Place”

2017: 45 performances of the operetta “The Rosequeen”

July: Role as “Harry” in the TV Show “Zett” .Produced by Breitwandfilm and NSA Germany.

2018: 10 Performances of the operetta “ The Rosequeen“

Camera Acting Course at the “Acting Center Tavakoli”

December: 8 performances of the play “Silent Night”, because of the 200 years anniversary of the composition.